Archiv der Kategorie: Allgemein

Erfolgreicher Athlon & Friends Charity Cup beim TC Neuwerk

Die Firma Athlon Germany GmbH veranstaltete am 15.07.2018 die zweite Auflage Ihres Charity Turniers auf der Anlage des TC Neuwerk. Im Mittelpunkt stand dieses Mal das Thema „Inklusion auf dem Tennisplatz“. Hierfür war in jedem der 4 Teams ein Rollstuhl-Tennis-Spieler Mitglied, so dass immer ein Fußgänger und ein Rolli zusammen Doppel gespielt haben. Eine Spitzen-Idee und auch von unserer Seite gilt: Macht weiter so!

(Bild: Athlon Germany GmbH)

weiter Infos unter:

Interview mit GHTC Teamchef Henrik Schmidt zur Saison 2018

Am 05.07.18 startet des Bundesliga-Team des GHTC in seine 5.Saison in Deutschlands höchster Spielklasse. Vor dem Auftakt stand uns der Teammanager Henrik Schmidt Rede und Antwort.

Hallo Hecki, schön, dass Du die Zeit findest uns ein paar Fragen zu beantworten. Das Team geht nun schon in seine insgesamt 5.Saison in der 1.Bundesliga. Respekt hierfür! Hättest Du Dir das nach dem Aufstieg 2013 erträumt, dass ihr nach 4 Saisons 3 souveräne Klassenerhalt und einen Titel zu verzeichnen habt?

Wir wollten anfangs nur ein bißchen die Luft in der 1. Bundesliga schnuppern und hatten keine langfristigen Pläne gemacht. Doch gleich das 1. Jahr hat uns gezeigt, dass die 1. Bundesliga eine riesengroße Aufwertung gegenüber der Regionalliga oder 2. Bundesliga ist. Da stehen plötzlich bei allen Mannschaften Spieler auf dem Platz, die man nur aus dem Fernsehen kennt. Für tennisbegeisterte Zuschauer ist das ein unglaublicher Unterschied. Das wir in 2016 sogar deutscher Meister wurden, konnten wir selbst kaum glauben. Was die Mannschaft da geleistet hat, ist für mich immer noch ein Märchen.

Welche Ziele hast Du für Euch für 2018 gesteckt? Werdet ihr wieder um den Titel spielen?

Die 1. Bundesliga ist unter den Top 5 bis 6 Mannschaften so ausgeglichen, dass echte Prognosen sehr schwer fallen. Unser Kader gehört auf dem Papier aber zu den besten Teams der Liga, also haben wir eine Chance oben mitzuspielen. Unser Saisonziel ist auf jeden Fall ein Platz unter den Top 5 der Liga.

Welche Veränderungen gibt es im Team für 2018?

Wir haben 3 neue Top 100 Spieler verpflichtet, uns also deutlich verstärkt. Jiri Vesely spielt Davis Cup für Tschechien, der Spanier Guillermo Garcia-Lopez war schon unter den Top 30 der Welt und Rogerio Dutra Silva ist die Nr.1 aus Brasilien. Dazu kommt, dass Marton Fucsovics sich im letzten Jahr von Platz 150 der Welt bis unter die besten 60 hochgespielt hat. Besonders schön ist, dass Philipp Kohlschreiber bei uns bleibt. Er hat das erste Heimspiel am 15. Juli fest zugesagt.

Auf welches Spiel freust Du Dich besonders dieses Jahr?

Natürlich das 1. Heimspiel mit Kohli! Das ist immer ein Highlight, wenn Philipp dabei ist. Er hat eine tolle Präsenz im Team und lebt seine professionelle Einstellung auf und neben dem Platz. Bin mir sicher, dass die Hütte da bei uns voll wird.

Was erwartet die Zuschauer bei dem Heimspielen in diesem Jahr?

Zum Einen in Gladbacher Team das immer alles gibt und zum Anderen hoffentlich viel Spaß für die ganze Familie. Die Heimspiele der Tennisbundesliga sehen wir nicht als GHTC-Event sondern als Event für tennisbegeisterte Familien aus dem gesamtem Tenniskreis. Wir freuen uns gerade über Besucher aus den anderen Clubs. Ich kann nur allen empfehlen mit Ihrem Nachwuchs einmal zu einem Bundesligamatch zu gehen. Bei keinem ATP Turnier auf dieser Welt ist man so nahe am Profisport dran wie in der Tennisbundesliga.

Gibt es zum Derby gegen Köln (Freitag, der 13.07. in Köln) wieder eine besondere Aktion?

Nein, aber ich denke dass beide Teams in starker Aufstellung antreten werden. Sollte ein harter Spieltag für uns werden.

Welche Überschrift wünschst Du Dir für den 13.08. (Montag nach dem letzten Spiel) in der Zeitung über den GHTC?

Tennisbundesliga in Mönchengladbach erzielt neuen Zuschauerrekord! ….. Die größte Wertschätzung erhalten wir Organisatoren solcher Veranstaltungen über eine große Resonanz. Mir ist es wichtiger, dass wir gutbesuchte Heimspiele haben, als das wir deutscher Meister werden. Wenn die Menschen lächeln, dann geht es uns auch gut.

Viele Dank für Deine Zeit. Wir wünschen Euch eine starke Saison 2018 und viel Erfolg bei den Spielen. Haut sie weg!

4.Mini und Maxi-Turnier beim Gladbacher HTC ein voller Erfolg.

Viel Tennis und Spaß gab es bei großartigem Wetter an Frohnleichnam beim Gladbacher HTC. Beim 4.Mini und Maxi-Team-Cup stand, wie schon in den Vorjahren, der Spaß und der Teamgedanke im Vordergrund. Knapp 60 Kinder in 3er-Teams kämpften in fairen und spannenden Spielen um gute Platzierungen und tolle Preise. Dieses Jahr erstmals dabei, die Großfeldkonkurrenz ab Jg. 2006 und jünger , in der 39 Tenniskinder, – vom Anfänger bis zum kleinen Tennisprofi- ihr Bestes gaben und zum Teil großartiges Tennis gespielt wurde.

Und auch in der Kleinfeldkonkurrenz (Jg. 2009 u.jünger ) mit 22 Kindern wurde ordentlich gekämpft und gezeigt, dass man den Großen in Nichts nachsteht. Außerdem wurde natürlich reichlich Spielerfahrung gesammelt.

Nach insgesamt 180 Spielen ( jedes Kind spielte im Schnitt 6 mal) standen am Nachmittag die Sieger und Platzierten fest. Bei der anschließenden Siegerehrung wurden Urkunden, Medaillen und Preise von allen Kindern gerne entgegengenommen.

Danach gab es kein Halten mehr: alle Turnierteilnehmer nutzten die Möglichkeit bei den heißen Temperaturen, sich im erfrischenden Pool abzukühlen und ließen diesen gelungenen Turniertag dort ausklingen.

Sieger und Platzierte

Kleinfeld:

  1. Justus Böhner/ Ella Michel/ Fritz Michel
  2. Janou Brüggen, Dana Coco/ Lisa Göbels
  3. Maya Schmitz/ Pia Amrath/ Katharina Krebs
  4. Oskar Kramm/ Henry Schmidt/ Finn Miller/ Kian Salehin
  5. Sophie Miller, Victoria Döcker/ Amelie Maar
  6. Amelie Kier/ Leonie Franken/ Victoria Grunwald
  7. Emma Schmedt/ Jule Sporkmann/ Liah Salehin

Großfeld:

1. .Fea Ayla Teke/ Lotta Kemp/ Jana Borchart

2, Julian Brüggen/ Keno Coco/ Fynn Türks

3. Philipp Böhner/ Annika Bellmann/ Emma Diepold

4. Henrik Wirtz/ Finja Sieben/ Tom Beck

5. Lotti Schmidt/ Hanna Hillekamp/ Marie Amrath

6. Tim Schäckel/ Mathis Krauß/ Max Wilms

7. Kirill Simonenko/ Philipp Hilgers/ Julia Korbela

8. Simon Mertens/ Constantin v. Danwitz/ Nils Müller

9. Julian Theißen/ Maya Eckardt/ Carlotta Laireiter

10. Nahla Goletic/ Mia Herwig/ Isabel Dirksen

11. Mathilda Kramm/ luisa Lennartz/ Jana Mohns

12.Nick Sporkmann/ Benni Kier/ Johanna Dapper

13 Annika Krebs/ Emma Schmitz/ Hanna Tolls

Tolle Erfolge für den Tenniskreis beim 7.Mini-CUP 2018

Mönchengladbach. Vom 04. bis 07.01. fand in der Giesenkirchener Tennishalle der 8. Mini-CUP des Tenniskreis Mönchengladbach statt. Der Tenniskreis stellte mit Justus Böhner vom TC Giesenkirchen (1. Platz Jahrgang 2009 und jünger, sowie 4.Platz Midcourt) sowie Tobias Reichert vom KTC (2. Platz bei Midcourt) auch zwei Leute auf dem Treppchen. Justus besiegte bei der U9 Antonius Uhle vom RTHC Bayer Leverkusen in drei starken und knappen Sätzen. Tobias musste sich Yash Rajapreyar vom TC Langenbroich in zwei Sätzen geschlagen geben. Insgesamt ein toller Erfolg für die Jungs. Ein großer Dank gilt hier unserer Kreisjugendwartin Sonja Keller-Brox sowie unserem Kreistrainer Axel Niemöller für die Turnierorganisation vor Ort. Mit 63 Kindern hatten wir für ein Winterturnier eine neue Rekord-Teilnehmerzahl. Wir freuen uns schon auf den nächsten Mini-CUP. Hier geht es zu allen Ergebnissen.

TC Rheindahlen bietet wieder Breitensport-Turniere im Winter an

Der TC Rheindahlen veranstaltet auch in diesem Winter wieder seine Breitensport-Doppel/Mixed-Turniere. Die Termine hierfür findet Ihr in unserem Veranstaltungskalender. Kosten pro Spieler/in sind 15 Euro.  Bei Fragen steht Euch wie immer unsere Breitensportwartin des Tenniskreises Mönchengladbach, Bettina Röhrhoff (Handy: 0179-2226277 oder Email: broehrhoff@aol.com), zur Verfügung.