1. Herren des TC Giesenkirchen steigen in 1. VL auf

Als krasser Außenseiter und Aufsteiger gestartet, ließ die 1.Herrenmannschaft des TC Giesenkirchen Spieltag für Spieltag Ihren Gegnern keine Chance und krönte sich am Ende verdient zum Meister in der 2. Verbandsliga.  Umso schöner war der Erfolg, weil man diesen auch noch am letzten Spieltag mit einem Heimspiel besiegeln konnte. Man gewann gegen die zweite Mannschaft von Bundesligist Blau Weiß Krefeld mit 6:3.

Das Team von links nach rechts: Tobias Peschkes, Niclas Jutz, Dennis Ludwig, Cedric Stanke, Tobias Leineweber, Tim Ludwig und Robert Heyes

Wir gratulieren der ersten Mannschaft von TCG zum Aufstieg und wünschen Ihr viel Erfolg im Spieljahr 2021.

Die Tennissaison in Hochneukirch nimmt wieder Fahrt auf!

„So allmählich ist wieder eine Art Clubleben auf der Anlage zu spüren“ lautete die hoffnungsvolle Botschaft des 1. Vorsitzenden Max Klöters (Foto) um gleich wieder einzuschränken „natürlich mit aller gebotener Vorsicht und Einhaltung der vorgeschriebenen Maßnahmen.

Lange Zeit war es auch für den Hochneukircher TC fraglich, wann und vor allem wie die Mitglieder wieder zurück auf die Anlage konnten um ihrem Hobby nachzugehen.

Eine spannende Zeit auch für den Vorstand, der trotzdem weiter tagte und sogar die erste Vorstandssitzung als Videokonferenz abhielt. „Die gesamte Clubanlage wurde im Frühjahr vorsorglich für den Spielbetrieb präpariert, damit unsere Mitglieder sofort loslegen konnten, sobald die Behörden grünes Licht geben.“ Seit geraumer Zeit sind die nötigen Freigaben unter Auflagen erfolgt und die Anlage wieder bespielbar. Aktuell wird wieder fleißig trainiert und gespielt im Club an der Peter-Busch- Strasse und auch die aktuelle Medensaison ist terminiert und im vollen Gange. Leider war der HTC auch wegen der behördlichen Auflagen in Bezug auf Veranstaltungen und Publikumsverkehrs gezwungen, dass traditionelle Jakob-Hombach-Turnier in diesem Jahr ausfallen zu lassen. „Dafür werden wir das Turnier im kommenden Jahr zum 25-jährigen Jubiläum umso größer organisieren“ verspricht Klöters, der aktuell mit seiner Vorstandsmannschaft die interne Clubmeisterschaft organisiert, die im August startet und mit dem Finalwochenende am 26.9.2020 endet. Die Lust auf Tennis ist bei den Mitgliedern ungebrochen. „Wegen der hohen Nachfrage bei unseren Mitgliedern bieten wir wie im Vorjahr wieder 14 unterschiedliche Spielkategorien an.“ Insgeheim schwingt dabei auch die Hoffnung mit, dass am Endspielwochenende Ende September dann auch die Clubmeister gebührend im Kreise der Mitglieder geehrt werden können. „Als Verein sind wir uns natürlich weiterhin der aktuellen Situation sehr bewusst. Wir konnten und können uns aber jederzeit auf unsere Mitglieder verlassen, die das Hygienekonzept hervorragend unterstützt und umgesetzt haben.“ Sicherlich wird es mit dieser Disziplin möglich sein, den Clubmeistern die gebührende Ehre am Finaltag zukommen zu lassen. Es wäre nach dieser einschneidenden Zeit sicher allen Beteiligten zu gönnen.

Text & Bild: HTC

Breitensport Mixed Turnier Sommer 2020

Tennis-Kreis Mönchengladbach e.V.

Einladung zum Sommer Breitensport Mixed Turnier 2020
Am 26. Juli 2020 von 14 – 19  Uhr  
 
Gastgeber:
TC Rheindahlen,
Mennrather Str. 21, 41179 Mönchengladbach
Wann: Sonntag, den 26.07.2020
Beginn: 14 – 19 Uhr
Kosten: 10:00 € (Für Bälle und Kaffee/Kuchen)
 
Gespielt werden Mixed mit immer verschiedenen  Partnern
Spielzeit: je 50 min
10 Minuten Platzpflege, dann Wechsel der Partner oder Pause, usw.
 
Anmeldung per Mail:
broehrhoff@aol.com  oder What’sApp 0179 2226277
eajansen@t-online.de oder What’sApp 0177 2770000
 
 

Mit sportlichen Grüßen

 

Bettina Schlange-Röhrhoff
Breitensportwartin TK 1
Handy: 0179 2226277

 

Eyke Jansen
Breitensportwart TBZ1
Handy: 0177 2770000

Tobias Peschkes erreicht Viertelfinale bei DM

Tobias Peschkes vom TC Giesenkirchen hat bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften der Senioren Anfang März das Viertelfinale erreicht. Auf seinem Weg dorthin schlug er den an Position 8 gesetzten Johannes Korneli (TV 1903 Schwarz Gelb e.V. Krefeld), immerhin Nummer 10 der Deutschen Rangliste, glatt mit 6:3, 6:1. Im Viertfinale musste er sich dem an Nummer 3 gesetzten Alexander Mühler (Borbecker Tennis-Club) geschlagen geben. Damit rückt Tobias auch in die Top 15 der Deutschen Rangliste der Herren 45 vor.

Vorbereitungsturnier auf Marbella gewonnen

Zur Vorbereitung hatte Tobias bereits ein Herrn 45 Turnier der Kategorie 3 auf Marbella gespielt. Dort konnte er sich im Finale gegen den Münchner Regionalliga-Spieler Alexnader Reichl (Iphitos München) durchsetzen. Damit rückt er im ITF Ranking auf Position 239 vor.

Wir gratulieren Tobias herzlich zu seinem Erfolg.

Zur Werkzeugleiste springen